Körper und Formen

Mit neuartigen und nicht invasiven ästhetischen Methoden bietet Ihnen unsere Praxis die Möglichkeit, Ihre Körperform zu optimieren (verbessern). Nach einer Gewichtsabnahme
bleiben oft noch lokalisierte Fettpolster bestehen, welche durch ein Körpertraining nicht abgebaut werden. Mit der europäischen und brasilianischen Kombinationsmethode gelangen
Sie schnell zu Ihrem Ziel.

Kryolipolyse

Die Kryolipolyse eignet sich grundsätzlich zur Reduktion von Fettgewebe (bis zu 30%).
Fettzellen reagieren von Natur aus sehr empfindlich auf Kälte. Mit diesem Verfahren
können diese Fettzellen zerstört werden ohne dabei die Haut oder umliegendes Gewebe
zu verletzen. Werden diese Fettzellen der Kühlung ausgesetzt, können sie sich entzünden
und sterben so ab. Das dabei freiwerdende Fett wird über die Stoffwechselprozesse
aus dem Körper abtransportiert.

Abhängig vom Stoffwechsel und der körperlichen Verfassung der jeweiligen Person ist mit Ergebnissen nach 4 bis 12 Wochen zu rechnen.
Behandlungsablauf: 

Das Verfahren ist nicht schmerzhaft. Anästhesie oder Schmerzmittel sind nicht nötig. Aufgrund des Vakuumeffektes kann jedoch eine unangenehme Spannung entstehen. Zudem ist mit einem intensiven lokalen Kältegefühl zu rechnen.
Wie viele Behandlungen sind notwendig?

Für ein erfolgreiches Ergebnis empfehlen wir an den Körperarealen Bauch und Hüften mindestens zwei Sitzungen im Abstand von einem Monat. Eine dritte Behandlung kann das Ergebnis deutlich intensivieren. An allen anderen Behandlungsarealen sind meistens drei Sitzungen notwendig. 
Pos - Kryolipolyse Behandlung:
Ein besseres Resultat bietet die Pos - Kryo Methode nach brasilianischem Konzept von Prof. Carlos Ruiz.
Eine individuelle Beratung für Ihre spezifische Pos - Kryolipolyse Behandlung ist zu empfehlen.
Die Behandlung ist nicht Krankenkassenpflicht.
Preis auf Anfrage. 
V. Lötscher Barbosa
Physiotherapeutin mit INFA-Passport 
International Federation of Aestheticians
 

diese Seite übersetzen